Fischer Dieskau

Fischer Dieskau смотреть последние обновления за сегодня на .

Dietrich Fischer-Dieskau: Last Words

290212
2947
191
00:03:28
23.09.2013

The great German baritone Dietrich Fischer-Dieskau is greatly admired for his interpretive insight, note-perfect control of the tonal qualities, and shadings of color in his voice, for exceptional rhythmic sense and impeccable diction. His reputation as a lieder singer is so high he had a repertoire of more than 3.000 songs that it is easy to forget his extensive list of operatic roles. In this conversation Fischer-Dieskau reveals for the last time on camera the secrets of his outstanding career. His "Last Words" provide a deep insight into the extraordinary artistic life of one of the most famous and prolific lieder singer of our time. Fischer-Dieskau died in May 2012 at the age of 86.

Schubert Lieder - Dietrich Fischer Dieskau & Sviatoslav Richter (1978)

97660
1526
71
00:31:07
29.04.2016

Recorded in the Napoleon Room of Shloss Ismaning 00:23 - Am Fenster, D.878 04:45 - An der Donau, D.553 07:50 - Liebeslauchen, D.698 12:26 - Auf der Bruck, D.853 16:00 - Fischerweise, D.881b 19:12 - Der Wanderer, D.649 22:38 - Die Sterne, D.939 26:00 - Im Frühling, D.882 Munich, October 1978

An die Musik - Schubert - Dietrich Fischer-Dieskau

697332
5008
196
00:02:29
08.01.2013

An die Musik Schubert, full programme here 🤍 Schubert An die Musik, D. 547 Dietrich Fischer-Dieskau baritone Gerald Moore piano Recital recorded in the 60's © Idéale Audience / Img Artists / BBC Available on 🤍medici.tv, #1 in classical music | Like us on Facebook : 🤍 | Follow us on Twitter : 🤍 | Follow us on Instagram 🤍 Dive into the heart of classical music with medici.tv! Get closer than ever to the artists you love and have an unforgettable experience with 100+ live webcasts each year and 1,800+ videos. A rare and exclusive selection of concerts, ballets, operas, documentaries, master classes, behind-the-scenes and interviews!

Dietrich Fischer Dieskau Der Lindenbaum Die Winterreise

1258980
5356
361
00:04:52
17.05.2009

Dietrich Fischer Dieskau Der Lindenbaum Die Winterreise

Schubert: Die Winterreise D. 911 / Fischer Dieskau & Brendel

113175
1695
112
01:13:32
03.10.2020

00:20 1. Gute Nacht 05:43 2. Die Wetterfahne 07:33 3. Gefror'ne Tränen 09:56 4. Erstarrung 12:46 5. Der Lindenbaum 17:38 6. Wasserflut 21:36 7. Auf dem Flusse 25:01 8. Rückblick 27:22 9. Irrlicht 29:46 10. Rast 32:53 11. Frühlingstraum 37:05 12. Einsamkeit 39:40 13. Die Post 41:56 14. Der greise Kopf 45:04 15. Die Krähe 47:24 16. Letzte Hoffnung 49:26 17. Im Dorfe 53:03 18. Der stürmische Morgen 53:56 19. Täuschung 55:32 20. Der Wegweiser 59:40 21. Das Wirtshaus 1:04:06 22. Mut 1:05:32 23. Die Nebensonnen 1:08:19 24. Der Leiermann - [구독], [좋아요], [공유] 부탁드려요^^ 큰 힘이 됩니다. * 강연 및 공연 문의: e-mail) starguardian🤍nate.com / 카카오톡) starguardian

Schumann - Dichterliebe - Fischer-Dieskau / Demus 1957

102146
1214
56
00:29:25
28.06.2016

Robert Schumann Dichterliebe op.48 (Heinrich Heine) Im wunderschönen Monat Mai 0:00 Aus meinen Tränen spriessen 1:38 Die Rose, die Lilie, die Taube 2:37 Wenn ich in deine Augen seh' 3:07 Ich will meine Seele tauchen 4:47 Im Rhein, im heiligen Strome 5:47 Ich grolle nicht 8:16 Und wüssten's die Blumen, die kleinen 9:59 Das ist ein Flöten und Geigen 11:11 Hör' ich ein Liedchen klingen 12:34 Ein Jüngling liebt ein Mädchen 14:25 Am leuchtenden Sommermorgen 15:28 Ich hab' im Traum geweinet 17:47 Allnächtlich im Traume seh' ich dich 20:22 Aus alten Märchen winkt es 22:05 Die alten, bösen Lieder 24:36 Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Vienna, 7 & 8.II.1957

Die Schöne Müllerin | Fischer-Dieskau & Eschenbach

44126
648
54
01:03:18
31.03.2019

Salle Pleyel, Paris Composed by Franz Schubert

Schubert: "Die Forelle" (Fischer-Dieskau, Moore)

4332845
24776
1387
00:01:58
21.06.2009

In answer to a request... Schubert wrote no fewer than five versions of this song, and also based his Trout Quintet, D667 on it. It's a charming mini-drama, reflecting the naturalist theme of the Romantic period and Schubert's own sense of playfulness. In the text, the narrator describes looking at a trout in the water, and his indignation when a fisherman catches it by unfair means. The famous six-note phrase that forms the majority of the accompaniment evokes the image of a fish literally rising to the bait. The vocal melody is equally light, until the moment when the fisherman muddies up the water to catch the fish, when both voice and piano change to a darker tone, creating the sense of a little drama enacted. (allmusic.com) Die Forelle In einem Bächlein helle, Da schoß in froher Eil Die launische Forelle Vorüber wie ein Pfeil. Ich stand an dem Gestade Und sah in süßer Ruh Des muntern Fischleins Bade Im klaren Bächlein zu. Ein Fischer mit der Rute Wohl an dem Ufer stand, Und sah's mit kaltem Blute, Wie sich das Fischlein wand. So lang dem Wasser Helle, So dacht ich, nicht gebricht, So fängt er die Forelle Mit seiner Angel nicht. Doch endlich ward dem Diebe Die Zeit zu lang. Er macht Das Bächlein tückisch trübe, Und eh ich es gedacht, So zuckte seine Rute, Das Fischlein zappelt dran, Und ich mit regem Blute Sah die Betrogene an. Christian Friedrich Daniel Schubart (1739-1791) The trout In a bright little brook there shot in merry haste a capricious trout: past it shot like an arrow. I stood upon the shore and watched in sweet peace the cheery fish's bath in the clear little brook. A fisher with his rod stood at the water-side, and watched with cold blood as the fish swam about. So long as the clearness of the water remained intact, I thought, he would not be able to capture the trout with his fishing rod. But finally the thief grew weary of waiting. He stirred up the brook and made it muddy, and before I realized it, his fishing rod was twitching: the fish was squirming there, and with raging blood I gazed at the betrayed fish. Translation: Emily Ezust Dietrich Fischer-Dieskau (baritone) Gerald Moore (piano)

Der Erlkönig - Franz Schubert [Dietrich Fischer-Dieskau]

459477
4976
406
00:04:14
21.01.2013

Der Erlkönig ist eine Ballade von Johann Wolfgang von Goethe, die er 1782 verfasste. Diese wurde von zahlreichen Komponisten vertont. Unter anderem von Franz Schubert. Franz Schubert vertonte die Ballade "Der Erlkönig" an nur einem Tag im Jahr 1815. Das Werk wurde allerdings erst am 7. März 1821 in Wien uraufgeführt. Die Vertonung von der "Erlkönig" durch Franz Schubert sieht eine Singstimme und ein Klavier vor. Das Video zeigt eine Interpretation von Dietrich Fischer-Dieskau. Viel Spaß mit dem Erlkönig!

Masterclass Fischer-Dieskau 1988 - Christine Schäfer

24440
274
20
00:25:40
26.11.2017

Meisterklasse Dietrich Fischer-Dieskau Christine Schäfer, Sopran Wolfgang Kühnl, Klavier Hugo Wolf: "Auch kleine Dinge können uns entzücken" 12:10 "Heut' Nacht" Hochschule der Künste Berlin 1988

Dietrich Fischer-Dieskau "Mondnacht" Schumann

633952
2679
237
00:03:42
29.08.2011

Dietrich Fischer-Dieskau sings "Mondnacht" from Liederkreis after poems by Joseph von Eichendorff by Robert Schumann Günther Weissenborn, piano 1955 Es war, als hätt' der Himmel, Die Erde still geküßt, Daß sie im Blütenschimmer Von ihm nur träumen müßt. Die Luft ging durch die Felder, Die Ähren wogten sacht, Es rauschten leis die Wälder, So sternklar war die Nacht. Und meine Seele spannte Weit ihre Flügel aus, Flog durch die stillen Lande, Als flöge sie nach Haus.

Schubert: Winterreise - Dietrich Fischer-Dieskau (1952)

6061
134
4
01:15:22
20.10.2021

This studio production of Schubert's Winterreise from the year 1952 is the second of ten recordings of this cycle made by Dietrich Fischer-Dieskau between 1948 and 1990. The baritone's highly differentiated interpretation provides a valid foretaste of his future position as the most significant German lied singer of the twentieth century.

Dietrich Fischer Dieskau : Beethoven, Adelaide : 디트리히 피셔 디스카우 : 베토벤, 아델라이데

44599
505
21
00:06:09
09.11.2019

Ludwig Van Beethoven, Adelaide Op.46 Dietrich Fischer Dieskau (Baritone), Wolfgang Sawallisch (piano). 1974

Fischer-Dieskau sings "Fischerweise"

172821
1122
85
00:03:11
03.06.2007

Lieder by Franz Schubert Dietrich Fischer-Dieskau (bariton) and Sviatoslav Richter (piano) 1978

JÖRG DEMUS in memoriam DIETRICH FISCHER-DIESKAU

4484
37
1
00:19:03
25.07.2012

Internationale Konzertagentur Manfred Jahn Schweiz/ Frankreich Tel.0033384929133 Frankreich Tel.0041786547324 Schweiz E-mail: manfred.jahn🤍wanadoo.fr

MONDNACHT, Dietrich Fischer-Dieskau, Gerald Moore

3998
39
2
00:03:49
27.11.2011

... Und meine Seele spannte Weit ihre Flügel aus, Flog durch die stillen Lande, Als flöge sie nach Haus.

VIBRATO - MASTERCLASS de Dietrich Fischer-Dieskau

989
11
0
00:00:32
02.01.2020

Explicación a través del concepto del vibrato en la voz, de la técnica global del canto según el barítono Dietrich Fischer-Dieskau

Zueignung (Strauss) - DIETRICH FISCHER-DIESKAU & Gerald Moore

126278
744
30
00:02:03
20.09.2013

Richard Strauss (1864-1949) Zeignung (da Acht Gedichte op.10) DIETRICH FISCHER-DIESKAU, baritone Gerald Moore, piano 1958

Fischer-Dieskau - Pietà, rispetto, amore - Macbeth 1964

17691
123
39
00:03:49
13.11.2008

"Pietà, rispetto, amore" Dietrich Fischer-Diskau - Macbeth Macbeth - Act IV Salzburg Festival, 1964 c. Wolfgang Sawallisch

Dietrich Fischer-Dieskau sings Der Wanderer

69878
211
20
00:03:27
07.12.2007

Lieder by Franz Schubert Dietrich Fischer-Dieskau (bariton) and Sviatoslav Richter (piano) 1978

Johannes Brahms, 28 Lieder, Dietrich Fischer-Dieskau, Daniel Barenboim

93101
906
65
01:12:28
08.04.2016

Johannes Brahms (1833 - 1897) 28 Lieder Opus 71, Nr. 3-5 Opus 72, Nr. 1-5 Opus 85, Nr. 1, 2, 4-6 Opus 86, Nr. 1-6 Opus 94, Nr. 1, 2, 3, 5 Opus 95, Nr. 2, 7 Opus 96, Nr. 1, 2, 4 Dietrich Fischer-Dieskau, baritone Daniel Barenboim, piano Recordings made between 1964 and 1974. For the separate 'Lieder' titles and opus numbers I refer to the pictures I used. Every new song has his own picture and on each first one you can see the title and opus number. Design: Arnold van der Waals

Fischer-Dieskau sings Liebeslauschen

42470
296
21
00:04:36
08.06.2007

Lieder by Franz Schubert Dietrich Fischer-Dieskau (bariton) and Sviatoslav Richter (piano) 1978

Robert Schumann: "Requiem, Op. 90, No. 7 Fischer-Dieskau, Eschenbach

34804
163
14
00:04:00
01.08.2010

Robert Schumann (1810-1856) "Requiem", Op. 90, No. 7 Dietrich Fischer-Dieskau (baritone) Christoph Eschenbach (piano) Schumann's Op. 90 consists of 6 songs on poems by Nikolaus Lenau and a Requiem based on an anonymous Catholic text. "Schumann had added this song to the Lenau group on the erroneous assumption that the poet had died. It proved to be a premonition, for on the very day of the first performance, word was received of Lenau's death. " -Dietrich Fischer-Dieskau, _Robert Schumann: Words and Music_ "Requiem" Ruh' von schmerzensreichen Mühen Aus und heißem Liebesglühen! Der nach seligem Verein Trug Verlangen, Ist gegangen Zu des Heilands Wohnung ein. Dem Gerechten leuchten helle Sterne in des Grabes Zelle, Ihm, der selbst als Stern der Nacht Wird erscheinen, Wenn er seinen Herrn erschaut im Himmelspracht. Seid Fürsprecher, heil'ge Seelen! Heil'ger Geist, laß Trost nicht fehlen. Hörst du? Jubelsang erklingt, Feiertöne, Darein die schöne Engelsharfe singt: Ruh' von schmerzenreichen Mühen Aus und heißem Liebesglühen! Der nach seligem Verein Trug Verlangen Ist gegangen Zu des Heilands Wohnung ein. Anonymous, an old Catholic poem "Requiem" Rest from pain-wracked toil And love's burning glow! He who yearned To be united with bliss Has entered The Savior's abode. For the just, bright stars Shine in the grave's cell, For him, who will appear Himself as a night star When he beholds His Lord in heaven's glory. Intercede for him, holy souls! Holy Ghost, let comfort not be lacking. Do you hear? A song of joy Resounds, solemn notes On which the lovely Angelic harp joins: Rest from pain-wracked toil And love's burning glow! He who yearned To be united with bliss Has entered The Savior's abode. Translation: Lionel Salter

Schubert - Lied des Orpheus - Fischer-Dieskau / Demus

372
32
2
00:04:24
24.12.2022

Franz Schubert Lied des Orpheus, als er in die Hölle ging D.474 (Johann Georg Jacobi) Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Berlin, XI.1961 Wälze dich hinweg, du wildes Feuer! Diese Saiten hat ein Gott gekrönt, Er, mit welchem jedes Ungeheuer, Und vielleicht die Hölle sich versöhnt. Diese Saiten stimmte seine Rechte: Fürchterliche Schatten, flieht! Und ihr winselnden Bewohner dieser Nächte, Horchet auf mein Lied! Von der Erde, wo die Sonne leuchtet, Und der stille Mond; Wo der Thau das junge Mooß befeuchtet, Wo Gesang im grünen Felde wohnt; Aus der Menschen süßem Vaterlande, Wo der Himmel euch so frohe Blicke gab, Ziehen mich die schönsten Bande, Ziehet mich die Liebe selbst herab. Meine Klage tönt in eure Klage: Weit von hier geflohen ist das Glück; Aber denkt an jene Tage, Schaut in jene Welt zurück. Wenn ihr da nur einen Leidenden umarmtet; O so fühlt die Wollust noch einmal, Und der Augenblick, in dem ihr euch erbarmtet, Lindre diese lange Quaal. O ich sehe Thränen fließen; Durch die Finsternisse bricht Ein Strahl von Hoffnung; ewig büßen Lassen euch die guten Götter nicht! Götter, die für euch die Erde schufen, Werden, aus der tiefen Nacht, Euch in selige Gefilde rufen, Wo die Tugend unter Rosen lacht.

Schubert - Fragment aus dem Aeschylus - Fischer-Dieskau / Demus

343
31
1
00:02:38
30.12.2022

Franz Schubert Fragment aus dem Aeschylus D.450 (August Heinrich Julius Lafontaine) Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Berlin, XI.1961 So wird der Mann, der sonder Zwang Gerecht ist, nicht unglücklich seyn; Versinken ganz in Elend kann er nimmer, Indeß der frevelnde Verbrecher Im Strome der Zeit gewaltsam untergeht, Wenn am zerschmetterten Maste Das Wetter die Segel ergreift. Er ruft von keinem Ohr vernommen, Kämpft in des Strudels Mitte hoffnungslos. Des Frevlers lacht die Gottheit nun, Sieht ihn, nun nicht mehr stolz, in Banden Der Noth verstrickt, umsonst die Felsbank fliehn; An der Vergeltung Fels scheitert sein Glück Und unbeweint versinkt er.

Fischer-Dieskau 80 (28-05-2005)

5237
64
5
00:06:13
02.08.2015

Schubert - Der entsühnte Orest - Fischer-Dieskau / Demus

389
31
2
00:03:37
28.12.2022

Franz Schubert Der entsühnte Orest D.699 (Johann Baptist Mayrhofer) Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Berlin, XI.1961 Zu meinen Füßen brichst du dich O heimatliches Meer! Und murmelst sanft: Triumph! Triumph! Ich schwinge Schwert und Speer. Mycene ehrt als König mich, Beut meinem Wirken Raum, Und über meinem Scheitel saus't Des Lebens goldner Baum. Mit morgendlichen Rosen schmückt Der Frühling meine Bahn, Und auf der Liebe Wellen schwebt Dahin mein leichter Kahn. Diana naht! o Retterin, Erhöre du mein Fleh'n! Laß mich - das Höchste wurde mir - Zu meinen Vätern geh'n!

Schubert - Philoktet - Fischer-Dieskau / Demus

395
25
2
00:02:04
20.12.2022

Franz Schubert Philoktet D.540 (Johann Baptist Mayrhofer) Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Berlin, XI.1961 Da sitz' ich ohne Bogen Und starre in den Sand. Was that ich dir, Ulysses? Daß du sie mir entwandt Die Waffe, die den Trojern Des Todes Bothe war; Die auf der wüsten Insel Mir Unterhalt gebar. Es rauschen Vögelschwärme Mir über'm greisen Haupt; Ich greife nach dem Bogen - Umsonst - er ist geraubt. Aus dichtem Busche raschelt Der braune Hirsch hervor: Ich strecke leere Arme Zur Nemesis empor. Du schlauer König scheue Der Göttin Rächerblick! Erbarme dich - und stelle Den Bogen mir zurück.

Dietrich Fischer-Dieskau: ♫ Weihnachtslieder ♫ Christmas Songs ♫

2676
31
2
00:45:03
24.12.2016

♫ Weihnachtslieder ♫ Christmas Songs ♫ Chants de Noël ♫ 1. Weihnachtslied der Hirten: Schlaf wohl, du Himmelsknabe du 2. Weihnachtslied: Es senkt sich hehr und leise die heil'ge Nacht herab 3. Cantique De Noël (Arranged by Hans Schmidt)04:24 4. Ich steh' an Deiner Krippen hier 5. Der Hirten Lied am Krippelein, Op. 22, H. 1 No. 3: Schlaf wohl, du Himmelsknabe 6. An das Christkind: Nun zieht mit seinem gold'nen Schein 7. Weihnachtslieder, Op. 137: Nr. 3 "Uns ist geboren ein Kindelein" 8. Weihnachtslieder, Op. 137: Nr. 10 Christkindleins Wiegenlied "Lasst uns das Kindlein wiegen" 9. Weihnachtslieder, Op. 137: Nr.3 Maria am Rosenstrauch "Maria sitzt am Rosenbusch" 10. Marien Kind: Marien Kind im Stalle weint in kalten Wind 11. Die beweglichste Musika, Op. 49: Nr. 3 "O Seht das liebe Kind" 12. Vaterunser, Op. 2: Zu uns komme dein Reich."Das sind goldne Himmelspfade" 13. Der heilige Nikolaus: Ich bin der heilige Nikolaus 14. Weihnachtskantilene: Euch ist heute der Heiland geboren Dietrich Fischer-Dieskau (1925 - 2012), Baritone Jörg Demus, Piano 1970 _

Schubert - An die Leier - Fischer-Dieskau / Demus

531
41
3
00:03:56
19.12.2022

Franz Schubert An die Leier D.737 (Franz Seraph Ritter von Bruchmann) Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Berlin, XI.1961 Ich will von Atreus' Söhnen, Von Kadmus will ich singen! Doch meine Saiten tönen Nur Liebe im Erklingen. Ich tauschte um die Saiten, Die Leier möcht ich tauschen! Alcidens Siegesschreiten Sollt ihrer Macht entrauschen! Doch auch die Saiten tönen Nur Liebe im Erklingen! So lebt denn wohl, Heroen! Denn meine Saiten tönen Statt Heldensang zu drohen, Nur Liebe im Erklingen.

Dietrich Fischer-Dieskau - Nacht und Träume (Franz Schubert)

165231
826
65
00:03:27
28.05.2010

Dietrich Fischer-Dieskau zum 85.

Dietrich Fischer-Dieskau sings Fin ch'han dal vino

37594
124
35
00:01:31
19.02.2007

Watcha think?

Schubert - Ständchen - Fischer-Dieskau / Moore 1958

75043
825
19
00:03:47
09.10.2014

Franz Schubert Ständchen D.957 n°4 (Ludwig Rellstab) Dietrich Fischer-Dieskau Gerald Moore Studio recording, Berlin, 23-25.V.1958 Leise flehen meine Lieder Durch die Nacht zu dir; In den stillen Hain hernieder, Liebchen, komm zu mir! Flüsternd schlanke Wipfel rauschen In des Mondes Licht; Des Verräters feindlich Lauschen Fürchte, Holde, nicht. Hörst die Nachtigallen schlagen? Ach! sie flehen dich, Mit der Töne süßen Klagen Flehen sie für mich. Sie verstehn des Busens Sehnen, Kennen Liebesschmerz, Rühren mit den Silbertönen Jedes weiche Herz. Laß auch dir die Brust bewegen, Liebchen, höre mich! Bebend harr' ich dir entgegen! Komm, beglücke mich!

Unterrichts-Tutorials aus der Lockdown-Zeit mit Prof. Manuel Fischer-Dieskau (Cassado)

166
3
1
00:20:53
29.11.2022

Hier arbeiten wir den 1. Satz & den Anfang des 2. Satzes der wunderschönen Suite für Violoncello Solo von Gaspar Cassado Prof. Manuel Fischer-Dieskau Hochschule für Musik Mainz Johannes Gutenberg University

Schubert - Der zürnenden Diana - Fischer-Dieskau / Demus

558
41
1
00:05:32
09.01.2023

Franz Schubert Der zürnenden Diana D.707 (Johann Baptist Mayrhofer) Dietrich Fischer-Dieskau Jörg Demus Studio recording, Berlin, XI.1961 Ja, spanne nur den Bogen, mich zu tödten, Du himmlisch Weib! im zürnenden Erröthen Noch reitzender. Ich werd' es nie bereuen: Daß ich dich sah am blühenden Gestade Die Nymphen überragen in dem Bade; Der Schönheit Funken in die Wildniß streuen. Den Sterbenden wird noch dein Bild erfreuen. Er athmet reiner, er athmet freyer, Wem du gestrahlet ohne Schleyer. Dein Pfeil, er traf - doch linde rinnen Die warmen Wellen aus der Wunde: Noch zittert vor den matten Sinnen Des Schauens süße letzte Stunde.

Dietrich Fischer-Dieskau, Erika Köth u.a. - Don Giovanni (LIVE 1961, Deutsche Untertitel)

5429
102
6
00:29:56
15.05.2020

Excerpts from a live performance of "Don Giovanni" by W.A. Mozart, sung in German: Don Giovanni: Dietrich Fischer-Dieskau Zerlina: Erika Köth Masetto: Ivan Sardi Donna Elvira: Pilar Lorengar Conductor: Ferenc Fricsay Visit my channel for many more videos of great singers. Subscribe and share if you wish to see more.

F. Mendelsshon, Das Waldschloß (Eichendorff) Fischer-Dieskau/Sawallisch

4265
23
1
00:01:57
22.01.2013

Un des plus extraordinaires enregistrements en public des soirées de lieder chantées par Fischer-Dieskau, et un accompagnement de rêve. Le Cd est disponible chez Orféo, avec les traductions. autour des poèmes de Eichendorff chez Schumann, Mendelssohn, Pfitzner, Wolf, Walter, Schwarz-Schilling. enregistré au Kleines Festspielhaus Salzburg le 4/8/1975 Kleines Festspielhaus Salzburg 4/8/1975 Dietrich Fischer-Dieskau Bar. Wolfgang Sawallisch Piano. CD Orfeo C 185 891 A Der Kühne Josef Karl Benedikt von Eichendorff (1788-1857) «Das Waldschloß» Mis en musique par Mendelssohn op. posthume Wo noch kein Wandrer gegangen, Hoch über Jäger und Roß Die Felsen im Abendrot hangen Als wie ein Wolkenschloß. Dort zwischen den Zinnen und Spitzen Von wilden Nelken umblüht Die schönen Waldfrauen sitzen Und singen im [Wind]1 ihr Lied. Der Jäger schaut nach dem Schlosse : "Die droben, das ist mein Lieb". Er sprang von dem scheuenden Rosse- Weiß keiner, wo er blieb. Le Château dans la forêt Là où aucun promeneur n'est encore jamais allé Là-haut, par-delà chasseurs et chevaux, Les rochers sont suspendus dans le soleil couchant, Comme un château fabuleux. Là-bas, entre créneaux et cimes Sont assises les belles femmes de la forêt Entourées d'œillets sauvages Elles adressent au vent leur chanson. Le chasseur regarde le château : Elle, là-haut, c'est mon amour ! Il saute de son cheval qui se cabre, Jamais plus il ne revînt (trad. Véronique Plaut)

Назад
Что ищут прямо сейчас на
Fischer Dieskau miui help строки таблицы Бэкст челленджа Sound Engineer majnoon nabodam 福永 ремонт электростанций своими руками ZhiyunWeebillS 宵夜 nginx 구피 blossoms of love рыболовный aliexpress ทานข้าว​บ้าน​เพื่อน подняли бойца на сапун горе mene gel необычные машины новая дорама с хан со хи